Tuesday, 17.07.18
home Tauchausbildung aber wo ? Eistauchen oder Wracktauchen ? Tauchen in der Karibik
Tauchen lernen
Tauchausbildung
Tauchen als Therapie
Tauchen und Umweltschutz
Tauchen und Hören
Gefährliche Unterwassertiere
weiteres zum Tauchen lernen
Tauchpraxis
Tauchen mit Aquascooter
Tiefenrausch
Erster Tauchgang
Tauchen und Sicherheit
Medizinische Untersuchung
weitere Tauchpraxis ...
Taucharten
Apnoetauchen
Cavetauchen
Eistauchen
Kindertauchen
Wracktauchen
weitere Taucharten ...
Tauchausrüstung
Lungenautomat
Dekompressionstabellen
Tauchanzug
Tauchcomputer
Tauchflaschen
weitere Tauchausrüstung ...
Tauchreviere
Tauchrevier Mittelmeer
Tauchrevier Rotes Meer
Tauchrevier Ostsee
Tauchrevier Karibik
Tauchrevier Bodensee
weitere Tauchreviere ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Tauchausbildung DIWA

Tauchausbildung: DIWA


DIWA steht für Diving Instruktor World Association. Diese Organisation nennt sich selbst eine unabhängige und kritische Organisation, die nach eigenen Angaben die Interessen ihrer Mitglieder sehr engagiert vertritt. DIWA bietet eine Reihe von Schnupperkursen im Gerätetauchen sowie Kinderkurse an; sie bilden den Einstieg in das Tauchen. Offizieller Abschluss des Tauchgrundkurses ist die Brevetierung (Tauchkurs-Abschluss) als Open Water Diver. Weitere Ausbildungsgrade sind der Master Scuba Diver und der Chief Scuba Diver.



DIWA nennt sich selbst die erste Organisation, die Mischgastauchen (also auch Tauchen mit Nitrox) als Ausbildungsfach im Sportbereich angeboten hat. Tauchen mit Nitrox und Tauchen mit Atemgeräten, bei denen ausgeatmetes Gasgemisch wieder verwendet wird (Rebreather) gehören deshalb auch zum Programm der Spezialkurse. Strömungstauchen, Nachttauchen, Sauerstoffgabe, Eis- und Höhlentauchen sind weitere Beispiele für Spezialkurse, die von DIWA für taucherinnen und Taucher angeboten werden. Die Ausbildung als Tauchlehrer kann ebenfalls über die DIWA organisiert werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Gefährliche Unterwassertiere

Gefährliche Unterwassertiere

Gefährliche Unterwassertiere Grund zur Panik ist beim Tauchen keinesfalls gegeben, selbst wenn einige Meerestiere nicht ungefährlich für den Menschen sind. Dazu passieren Begegnungen mit wirklich ...
Tauchausbildung

Tauchausbildung

Tauchausbildung - Einheitlichkeit gibt es nicht - Eine einheitlich organisierte Tauchausbildung gibt es nicht. Vielmehr tummeln sich verschiedene Organisationen auf dem Markt, die alle ihre ...
Tauchen lernen