Monday, 23.04.18
home Tauchausbildung aber wo ? Eistauchen oder Wracktauchen ? Tauchen in der Karibik
Tauchen lernen
Tauchausbildung
Tauchen als Therapie
Tauchen und Umweltschutz
Tauchen und Hören
Gefährliche Unterwassertiere
weiteres zum Tauchen lernen
Tauchpraxis
Tauchen mit Aquascooter
Tiefenrausch
Erster Tauchgang
Tauchen und Sicherheit
Medizinische Untersuchung
weitere Tauchpraxis ...
Taucharten
Apnoetauchen
Cavetauchen
Eistauchen
Kindertauchen
Wracktauchen
weitere Taucharten ...
Tauchausrüstung
Lungenautomat
Dekompressionstabellen
Tauchanzug
Tauchcomputer
Tauchflaschen
weitere Tauchausrüstung ...
Tauchreviere
Tauchrevier Mittelmeer
Tauchrevier Rotes Meer
Tauchrevier Ostsee
Tauchrevier Karibik
Tauchrevier Bodensee
weitere Tauchreviere ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Tauchausbildung SSI

Tauchausbildung SSI


Das Akronym SSI steht für „Scuba Schools International“. Die Zentrale von SSI germany steht in Nürnberg. SSI arbeitet nur mit Tauchlehrern zusammen, die in Fachgeschäften oder Tauchbasen arbeiten. Das garantiert — so das Unternehmen — höchste Qualität der Ausbildung; die Tauchlehrer haben stets Zugang zu neuesten technischen Möglichkeiten.



Geburtsjahr der SCUBA SCHOOLS INTERNATIONAL (SSI) war das Jahr 1970, Geburtsort Long Beach in Kalifornien (USA). Lehr- und Ausbildungsmaterialien für die SSI-Kurse werden auch in Deutschland vom Unternehmen selbst entwickelt. Zu den Materialien gehören unter anderem ein Lehrbuch und ein Lehrvideo. Lernen mit Spaß und ohne die Lernenden mit Wissensballast zu überfrachten: das sind Grundsätze der Philosophie des Unternehmens. Als Einstieg vor dem eigentlichen Grundkurs bietet SSI die Kurse zum so genannten Passport Diver und einen Schnorchelkurs an. Den Tauch-Grundkurs bei SSI schließen Sie als Open Water Diver ab.

Danach können Sie ihr Programm für die weitere Ausbildung selbst sehr individuell zusammenstellen: Wählen Sie zwischen angebotenen Spezialkursen wie Trockentauchen, Wracktauchen, Tief- oder Nachttauchen aus. Mit dem Ausbildungsgrad Open Water Diver sind Sie auch berechtigt, einen Zwei-Stern-Kurs der großen Organisation CMAS zu absolvieren. SSI hat auch eine ganze Reihe von Ausbildungskursen vom Übungsleiter bis zum Tauchlehrer im Programm.



Das könnte Sie auch interessieren:
Gefährliche Unterwassertiere

Gefährliche Unterwassertiere

Gefährliche Unterwassertiere Grund zur Panik ist beim Tauchen keinesfalls gegeben, selbst wenn einige Meerestiere nicht ungefährlich für den Menschen sind. Dazu passieren Begegnungen mit wirklich ...
Tauchausbildung

Tauchausbildung

Tauchausbildung - Einheitlichkeit gibt es nicht - Eine einheitlich organisierte Tauchausbildung gibt es nicht. Vielmehr tummeln sich verschiedene Organisationen auf dem Markt, die alle ihre ...
Tauchen lernen